• . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten

    In der „kleinen, steilen, heilen Welt“, wie sie Gabalier auf seinem aktuellen Album besingt, lassen sich vor allem zwei Aspekte finden: Sexismus und völkisches Gedankengut. Andreas Gabalier Konzert in Nürnberg A […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten

    Die medialen Benennungen der AfD-Strömungen untertreiben um jeweils eine ganze Radikalisierungsstufe.
    Andreas Püttmann

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten

    Die Übernahme persönlicher Verantwortung gehörte jahrzehntelang zur selbstverständlichen politischen Kultur in Deutschland. (…) Wessen Integrität durch Skandale oder fragwürdige Affären beschädigt war, dem bli […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten

    Wir sind jedoch keine Eventagentur, sondern ein politisches Gremium

    Warum die Grünen gegen ein Fest für Toleranz und Respekt im Rat gestimmt haben? Holger Michael Arndt von den Grünen ist Vi […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten

    Experten sprechen von einer „On-Demand-Economy“, in der Beschäftigte auf Zuruf tätig werden.
    Tina Zeinlinger, Wirtschaftswoche, 17.05.2029

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 1 Woche

    Aus Walter Lübckes Tod folgt eine Erkenntnis. Nämlich die, dass die Tränen auch dann ausbleiben, wenn es sich bei dem Opfer um einen Deutschen aus der konservativen Mitte handelt. Die Erzählung, dass es sich nur […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 1 Woche

    Der DJV-Vorsitzende weist darauf hin, dass die Polizei bei Auseinandersetzungen Partei sei und nicht unparteiischer Beobachter: „Das müssen wir Journalisten immer im Hinterkopf haben, wenn wir den Po […]

  • . schrieb neuen Beitrag, Antwort an Herrn Laschet, auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 1 Woche

    Antwort an Armin Laschet, NRW-Ministerpräsident, auf seine Frage „In was für Zeiten leben wir, in denen vor laufender Kamera offen ein Mord gutgeheißen wird? Was muss in der Erziehung dieser Menschen falsch ge […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 1 Woche

    Diese Talkshows des öffentlich-rechtlichen Fernsehens waren unfreiwillig ein großer Werbeträger für diese rechtspopulistische Partei, deswegen gehen sie da auch gerne hin. (…) Und darüber muss natürlich ein i […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 1 Woche

    Das musste ja so kommen. Nach dem Mord an Walter Lübcke will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) jetzt neue Technik, mehr Personal und Befugnisse für seine Verfassungsschutzleute. Damit der I […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Wie sehr kann man der Aufarbeitung des Falls Lübcke trauen, wenn es für Redaktionen verlockender scheint, AfD-Politiker in Talkrunden einzuladen als etwa die Menschen, die schon seit langem immer wieder von R […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Hass ist kein Phänomen irgendwo in den
    AfD-Reihen. Es ist ihre Geschäftsgrundlage.
    Mehmet Daimagüler, Hart aber fair vom 01.07.2019

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Herr Junge, ich möchte Ihnen gerade helfen, hören Sie mal eine Sekunde zu!

    Frank Plasberg zum AfD-Politiker Uwe Junge in der Sendung „Wie gefährlich ist rechter Hass?“ , Hart aber Fair, 01.07.0219

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Sechs Polizistenmorde seien in den vergangenen 20 Jahren auf [das] Konto [von Rechtsextremisten] gegangen, kein einziger auf das von Linksextremisten. Aber diese Erkenntnis dringe kaum ein in einen Apparat, „in […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Der Europarat hat die Europäer_innen verraten und das Gerede von „Dialogangeboten“ an Russland ist in Wirklichkeit ein antidemokratischer Umschwung. Die als „Angebot“ titulierte Entscheidung ist der vollendete […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Technochauvinism predicates itself on having all the answers—on being smart. And if being smart means having tech and the ability to use it, then the smart few can make a lot of money.
    Kevin Rogan, Citylab.com, 27.06.2019

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    So verschieben Sie eine Debatte nach rechts. Eine Anleitung in 20 Schritten.
    Sascha Lobo, Spiegel Online, 26.06.2019

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Anders als bei linker oder religiös motivierter Gewalt sind die Übergänge von der eher spontanen, militanten Straßengewalt hin zum terroristischen Akt in der rechtsextremen Szene viel fließender. Gewalt gehö […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Die neuen Angebote verändern zwar die Städte, entschärfen punktuell neuralgische Stellen, bringen Spaß, sind mitunter ökologisch sinnvoll und ein Milliardengeschäft. Doch das zentrale Verkehrsproblem lösen sie ni […]

  • . schrieb neuen Beitrag, (kein Titel), auf der Webseite s((i))ghts vor 2 Monaten, 2 Wochen

    Das ist der Kern eines sehr problematischen Verständnisses von Straßenprotesten: zeigen, dass „wir“ mehr sind. Damit liefert man die Demokratie dem Ergebnis einer öffentlich einsehbaren Mengenlehren aus. Wenn es […]

  • Mehr laden