• Wiebke schrieb neuen Beitrag, Ordentlich beschlipst! , auf der Webseite Freiwillig Grün vor 7 Jahren, 3 Monaten

    „Wiebke weiß was“ Folge 4: Fraktionsreise als 70 sek. Roadmovie, Fragen und Antworten zum letzten Castortransport, Diätenspenden und zum Schluss meine ordentlich beschlipste Minimodenschau in offizieller Landtagsmode:

     

  • Thumbnail
    Bloß schnell ankommen
    Klingel als Lebensretter
    Bisher unfallfrei

     
     
    Haikus sind eine tradiotionelle japanische Gedichtform, die sich weltweit einer immer größer werdenden Beliebt- und Bekanntheit erfreuen.
    Die kürzeste Gedichtform der Welt besteht aus drei Wortgruppen, die meist dem Silbenschema  5 – 7 – 5  folgen.

  • In den vergangenen Wochen ertappte ich mich immer wieder beim Summen und Singen einer bestimmten, recht eingängigen Melodie. Der Melodie des Niedersachsenliedes. Richtig, das ist diese inoffizielle Hymne mit überholtem und kriegerischen Text, die beispielsweise in CDU-Kreisen immer noch gerne zum Besten gegeben wird: „(…) Wir sind die Niedersachsen, Sturmfest und erdverwachsen, Heil Herzog Widukinds Stamm!“ Tage-, nein Wochenlang schien mich dieses Lied, das […]

  • Wiebke schrieb neuen Beitrag, Staubsaugereffekte, auf der Webseite Freiwillig Grün vor 7 Jahren, 5 Monaten

    ThumbnailWas genau beschreibt der Staubsaugereffekt? a)      Gesteigerte Nachfrage, verursacht durch privaten Haushaltsgeräte- Konsum                b)      Die Erzeugung eines Unterdrucks mittels eines Gebläses                                                  c)      Einen Sound in der elektronischen Musik                                                                            d)      Eine erhöhte Rundengeschwindigkeit durch das Radfahren im Windschatten                e)      Das Aufsaugen von Laub mittels des analogen Staubsauger- Prinzips                          f)       Angeblicher Kollaps des grenzfreien Schengen-Raums durch Nordafrika- […]

  • Wiebke schrieb neuen Beitrag, Schlaflos in Berlin. , auf der Webseite Freiwillig Grün vor 7 Jahren, 6 Monaten

    Vom 20. bis 25. März war ich fast schlaflos in Berlin . Der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag – Titel: „Bürger Parlament Medien – Partizipation zwischen Facebook und Parteibuch“ – war alles andere als eine lockere Auszeit. Eine knappe Woche lang waren wir, vierzig Jugendliche aus ganz Deutschland, zu Gast im Bundestag . Wir absolvierten ein umfangreiches Programm, recherchierten für unsere […]

  • Laster und Leidenschaften – das ist eines der fünf Themen der neuen „Wiebke weiß was“- Folge. Bewaffnet mit Stativ und Kamera begab ich mich auf die Suche nach Lastern und Leidenschaften in der Grünen Landtagsfraktion – hier seht ihr die Antworten. Weitere Themen der 2. Ausgabe: Konsequenzen aus der Atomkatastrophe , die verpatzte Schulreform, Vorschläge für das Ende von […]

  • Thumbnail Diese verschiedenen Regenschirmszenarien, angelehnt an al-Gaddafis Auftritt, mit dem er  seine Anwesenseit in Libyens Hauptstadt Tripolis zu demonstrieren suchte, versüßten mir den heutigen Morgen. Das Gebaren des schier wahnsinnig gewordenen Despoten, der gestern (22.02.11) verkündete, er wolle lieber als Märtyrer sterben als zurückzutreten,  ist hingegen mehr als bitter. Quelle: die tageszeitung, 23.02.11, „Ich bin nicht in […]

  • Wiebke schrieb neuen Beitrag, Ich weiß was! , auf der Webseite Freiwillig Grün vor 7 Jahren, 7 Monaten

    „Wiebke weiß was“ – Grüne Nachrichten. Die erste Folge ist fertig! http://www.youtube.com/watch?v=t0U0F3GpTig Gegen Ende letzten Jahres reifte die Idee, das politische Geschehen rund um die Grüne Landtagsfraktion durch ein neues, buntes und abwechslungsreiches Nachrichten-format zu dokumentieren. Die Grünen Nachrichten sollten zugleich mein FSJ- Projekt werden, für das ich federführend verantwortlich bin. Gesagt getan, allmählich nahm alles seinen Lauf: Der […]

  • Unter dem Slogan „Die Fleischtheke darf nicht zur Sondermülldeponie werden“ planten wir eine Aktion anlässlich des Skandals um dioxinverseuchte Futtermittel. Geklappt hat eigentlich alles ganz gut, in den Regionalnachrichten wurde über die Aktion berichtet, in einigen Zeitungen auch. Allerdings erfuhr man nicht, welche Story hinter der Aufnahme steckt: 18. Januar. Es regnet. Ohne Unterlass. Im Regen schaffen wir die Wagen und […]

  • Thumbnail

    Mittlerweile lies er dieses Foto, das man glatt für eine Karrikatur halten könnte, verbieten. Nachlesen: http://bit.ly/ehhDez

  • Und das auch noch in meiner Heimatstadt. Coburg.

  • taz, 2.12.2010, Thema: Menschenunwürdige Lebensbedingungen in Asylunterkünften

    Für die Zustände in Bädern und Küchen könne man auch gar nichts, meint Petra Platzgummer-Martin. „Die Hygiene ist Aufgabe der Bewohner“, erklärt sie und sagt allen Ernstes: „Die meisten von ihnen sind putzen und abspülen nicht gewohnt.“

    Nachlesen: http://bit.ly/eNdZWF

  • Wiebke schrieb neuen Beitrag, Ein Aktionsrezept, auf der Webseite Freiwillig Grün vor 7 Jahren, 9 Monaten

    Thumbnail Anlass: Treffen der Verbände und der Landtagsfraktionen mit dem niedersächsischen Kultusminister Althusmann zur Schulpolitik am 30.11.2010. Zutaten für 1 Aktion und Hürde: Zwei Kartons, Besenstiel, schwarze Abtönfarbe, Pinsel, Cutter, schwarzes und gelbes Kreppband, Klebeband, Transparente, Banner, Bildungsgipfel, drei Bildungspolitische Oppositions-Sprecherinnen, Zeit und Spaß,… Zubereitung: Kartons schwarz streichen und trocknen lassen. Derweil den Besenstiel erst ganz mit schwarzem Krepp, […]

  • Wiebke postete ein Update vor 7 Jahren, 10 Monaten

    Turbulente Tage – Bericht aus dem Wendland. Protestschmuck. Freiwillig Grün.

  • Wiebke posted an update in the group Gruppenlogo von QueerQueer: vor 7 Jahren, 10 Monaten

    Turbulente Tage – Bericht aus dem Wendland. Protestschmuck. Freiwillig Grün.

  • Wiebke schrieb neuen Beitrag, Protestschmuck, auf der Webseite Freiwillig Grün vor 7 Jahren, 10 Monaten

    VorschaubildAnlass für eine neue Kategorie.

    Schnappschüsse.

    Erst jetzt entwickeltes Foto von der Berlin-Demo 18.09.2010.

    (siehe Blogeintrag vom 20.09.2010:         „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“)

  • Wiebke und wurden Freunde vor 7 Jahren, 10 Monaten

  • ThumbnailWomit fängt man an und vor allem, wo hört man auf, wenn man über das im Wendland Erlebte berichten will? Während des Castortransports wurden alle Aktionen und Vorkommnisse beinahe minutiös kommuniziert, das Thema bestimmte die mediale Berichterstattung wie kein anderes… Auch wir vor Ort mussten uns durch diese Informationsflut kämpfen, ununter – brochen gab es Neuigkeiten über den Castorticker, […]

  • Wiebke schrieb neuen Beitrag, Auf in’s Wendland!, auf der Webseite Freiwillig Grün vor 7 Jahren, 10 Monaten

    „Auf nach Gorleben: Castor Stopp!“ Diesen Aufruf befolgen im Moment abertausende Menschen. Auch ich – zum ersten Mal. Von Samstag bis Dienstag werde ich mit der grünen Fraktion im Wendland sein, beginnend mit der großen Auftaktkundgebung morgen Mittag in Dannenberg. Ich kann nicht leugnen, dass ich langsam aufgeregt und ungeduldig werde, ist die Berichterstattung doch schon in vollem Gange. Endlich […]

  • Mehr laden