• fiann schrieb neuen Beitrag, {Spam Marriage?}, auf der Webseite copper, boom! vor 3 Jahren, 12 Monaten

    ThumbnailM. heiratet.

    Früher mal war mir M. so vertraut wie niemand sonst und ich hab mich bei ihr am besten verstanden gefühlt. Heute strengen wir uns an, damit wir es schaffen, zweimal im Jahr zu telefonieren. Sobald […]

  • Ich erinnere mich vor allem, dass anfangs darauf hingewiesen wurde, dass die Begriffe „transsexuell“ und „intersexuell“ von Betroffenen häufig abgelehnt werden, weil die bezeichneten Phänomene ja nichts mit Sexualität, sondern mit Identität zu tun haben und außerdem eng verknüft sind mit der problematischen Pathologisierung und Diskr…[Weiterlesen]

  • Hallo Sandra,

    ich habe T. so verstanden, dass er eine Freudin begleitet, die ihre eigenen Einkäufe trägt.

  • Ich würde das so beschreiben, dass schon die beiden Kategorien „Mann“ und „Frau“ auf verschiedene Weisen ausgelegt und gefüllt werden können und dass das traditionelle Geschlechterverhältnis, auf das ich mich in meinem Text beziehe, nur eine von vielen denkbaren Möglichkeiten darstellt. Und dass es eben weiterhin viele Identitätskategorien gibt,…[Weiterlesen]

  • ThumbnailMit Sicherheit gehört dieser Text in die Sexismus- und #aufschrei-Debatte der letzten Wochen, auch wenn er sich auf einen scheinbaren Teilaspekt konzentriert. Ich nehme an, es hat auch was mit der Wahrnehmung und Reflexion der Debatte zu tun, dass ein Freund mich vor ein paar Tagen mit einer Frage anschrieb:

    ich bin gerade über einen gedanken gestolpert. […]

  • Triggerwarnung: Frustrierende Heteronormativtät und Erwähnung von sexualisierter Gewalt. Außerdem: Spoilerwarnung für die erste Folge von Elementary. Seitdem ich vor etwa einem Jahr die erste Folge der BBC Serie „Sherlock“ gesehen habe, in der die Geschichten von Sherlock Holmes mit viel erzählerischem Talent, Hingebung zum Material und medialen Erfolg in die Neuzeit versetzt wurden, bin ich ein großer […]

  • fiann schrieb neuen Beitrag, Standing Observations , auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren

    ThumbnailVor einiger Zeit hat Helga bei der Mädchenmannschaft einen Artikel über geschlechtlich konnotierte Posen geschrieben – also Körperhaltungen die Männlichkeit oder Weiblichkeit herstellen – der mich daran erinnert hat, dass ich hier gerne noch etwas zeigen wollte. Ich habe dieses Foto vor etwas mehr als einem Jahr in einer Kirche in Münster gemacht. Die Qualität ist schlecht und […]

  • fiann schrieb neuen Beitrag, Blogrollzuwachs: CLASS MATTERS, auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 1 Monat

    Ich habe heute ein Blog zu meine_r* Blogrollhinzugefügt und dachte mir, ich könnte eigentlich ein paar Worte dazu sagen anstatt das einfach still und heimlich zu tun. Hätte ja auch den Vorteil, dass auf diesem Blog überhaupt mal was gesagt wird. Also, seit heute mit dabei in meinem rechten Rand meiner Seitenspalte meiner liebevoll zusammengestellten Liste […]

  • fiann hat den Beitrag Baby! auf copper, boom! kommentiert vor 5 Jahren, 4 Monaten

    Das erinnert mich an eine Passage, die ich mal bei Foucault gelesen habe. Da beschreibt er die Geschichte von Institutionen wie der Schule und sinniert dann darüber, wie spannend es wäre, wenn man mal eine Gruppe Kinder in einer solchen Institution isolieren, ihnen Sachen wie „1+1=3“ beibringen könnte und dann gucken, was passiert. Nicht so […]

  • fiann schrieb neuen Beitrag, GenderCamp 2012 , auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 4 Monaten

    Disclaimer: Ich nehme gerade viel Feedback von Menschen wahr, für die Ereignisse auf dem GenderCamp problematisch und anstrengend waren. Ich glaube, meine Perspektive ist ganz schön „Sonnenschein“, und möchte sie nicht in Ignoranz der Tatsache verbreiten, dass das leider nicht für alle so war. Aus Gründen. Übernächstes Wochenende fahre ich auf Chorfahrt. Chorfahrt bedeutet, dass mein […]

  • fiann schrieb neuen Beitrag, Screw it! , auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 4 Monaten

    Eine eigentlich unscheinbare Alltagsbeobachtung, Sekundenbruchteile. Ich habe gestern bei einem Umzug geholfen. Weil ich für die Kernaufgabe von Umzügen – schwere Sachen viele Treppen hoch oder runter tragen – nur noch so mittelgeeignet bin, seit ich genau das wegen einer Knieverletzung reduzieren sollte, hatte ich die Aufgabe, eine große Holzplattform mit einem Akkuschrauber auseinanderzubauen. Das […]

  • fiann schrieb neuen Beitrag, Baby! , auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 5 Monaten

    F. hat ein Kind bekommen. Es ist winzig klein, es macht herzerweichende, quietischige Geräusche, es hat eine begeisternd komische Mimik und es riecht unglaublich gut.  Es macht noch nicht viel mehr außer Schlafen, aber das macht es so gut, dass man ihm stundenlang dabei zusehen kann. Gestern hatte ich es auf dem Arm, mein erstes […]

  • Ich habe gestern an einem Workshop teilgenommen: „Feminismus schreiben lernen: schreiben als politische Praxis“ von Lann Hornscheidt . Lann Hornscheidt ist Professor_in für Gender Studies und Sprachanalyse am Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humbold Uni in Berlin und ist Teil des Arbeitskreises Feministische Sprachpraxis. Der widerum hat ein Buch herausgebracht, das genauso heißt wie der Workshop gestern: Feminismus […]

  • In der letzten Woche war ich, zusammen mit vielen großartigen Menschen, bei der Konferenz „Transgender und Intersex in Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft“ , die organisiert von der TU Dresden, der Böll-Stiftung, dem British Counsil und der Dreilinden GmbH im Deutschen Hygiene Museum in Dresden stattfand. Die Konferenz war interdisziplinär und international angelegt. Die Vortragenden kamen aus diversen […]

  • fiann schrieb neuen Beitrag, Brötchen gegen Gewalt , auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 10 Monaten

    Thumbnail Heute ist der „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“ und weltweit machen viele Organisationen darauf aufmerksam. Flaggen werden an öffentlichen Gebäuden gehisst und Brötchen, Gebäck und Kleinkram wird heute oft in besonderen, bedruckten Tüten verkauft, die über lokale Beratungs- und Hilfsangebote informieren. Wir waren auch dabei, allerdings konnten wir keine fertig bedruckte Brötchentüten bestellen, sondern Aufkleber […]

  • fiann schrieb neuen Beitrag, still <3ing streetart, auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 10 Monaten

    Thumbnail

    Als ich gestern auf einem anderen Weg zur Uni durchs Viertel gefahren bin, als normalerweise, hat mir ein kleines bisschen unerlaubter Straßenkunst zugezwinkert. Hach. <3

  • fiann schrieb neuen Beitrag, quotamour #1, auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 10 Monaten

    “Ich selbst habe nie genau herausgefunden, was der Feminismus eigentlich ist: Ich weiß nur, dass man mich als Feministin bezeichnet, wann immer ich Gedanken äußere, die mich von einem Fußabtreter unterscheiden.”

    Rebecca West, 1913

    Gelesen in: Susan Faludi: Backlash

  • fiann schrieb neuen Beitrag, verstummt , auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 10 Monaten

    Um ein Blog zu beginnen, braucht man einen Namen. Für andere Menschen scheint das kein Problem zu sein, ich brauche dazu ewig. Dementsprechend ist zwischen „Ich hätte gerne ein feministisches Webblog“ und dem Launch (wusch!) von Copper, Boom! ganz schön viel Zeit ins Land gegangen; Zeit in der es mir oft nahezu unerträglich in den […]

  • Ich bin über einen Blogpost gestolpert, in dem Copper, Boom! erklärt wird. Falls, wenn ich bald eine berühmte Alpha-Bloggerin bin, ihr mich alle danach fragt.

  • fiann schrieb neuen Beitrag, contra , auf der Webseite copper, boom! vor 5 Jahren, 10 Monaten

    Ich habe in den letzten Wochen zwei SlutWalks erlebt, davon einen auch ziemlich aktiv mit organisiert. Politisch klug wäre es wohl, die vielen positiven Aspekte hervorzuheben, von der großen Anzahl Menschen, die das Thema auf die Straßen getrieben hat, von der sympathischen Clique mit ihren „Fight for Feminism“ Sprechchören vor mir gestern, von dem beeindruckend […]

  • Mehr laden