• Bold schrieb neuen Beitrag, Lew Bessarionis Bronstein , auf der Webseite Bold vor 8 Jahren, 4 Monaten

    Leo Trotzki, Du alte Theorie-Stalinorgel des Kriegskommunismus, erklärst uns also was die Voraussetzungen des Sozialismus sind: «Die Grundlage der Militarisierung der Arbeit wird auf den Formen staatlichen Zwanges gebildet, ohne die die Ersetzung der kapitalistischen Wirtschaft durch die sozialistische für immer nur leerer Schall bleiben wird». Und zu diesem Zwecke wären die Gewerkschaften in den […]

  • Bold schrieb neuen Beitrag, Horkheimer 2010, auf der Webseite Bold vor 8 Jahren, 4 Monaten

    Max Horkheimer, Du findest zum Vietnamkrieg also folgendes: «Aber die Intellektuellen sehen nur das Grauen dieses Krieges, die unglücklichen Vietnamesen, die scorched earth policy der amerikanischen Kriegsführung. Was sie nicht sehen, ist die Hölle einer chinesischen Weltherrschaft». Heute ginge es dann um unglückliche Irakis und islamistische Weltherrschaft. Da hatten einige Dampfplauderer wahrlich einen ehrbaren Lehrmeister. Ich […]

  • Ankere in Frieden!

  • Stalinisten auf die Gewalt des Wortes zurückgeworfen. Fast schon niedlich.

  • Dass du Feld-, Wald-, und Wiesenhegelianer den Unterschied zwischen Recht und Wahrheit nicht kennst, das erstaunt mich jetzt ehrlich gesagt auch nicht weiter. Da lag der Vordenker deines Vordenkers immerhin näher, auch wenn noch nichtmal das Gegenteil deines Gestammels richtig ist: «Die Lehre von Karl Marx ist allmächtig, weil sie wahr ist.»

  • Bold schrieb neuen Beitrag, Weltgeist 2.0, auf der Webseite Bold vor 8 Jahren, 4 Monaten

    Lyzis Welt, Du schreibst ja nebst kreuzverkehrten Sachen auch ab und zu mal was so dermassen Falsches, dass es was trifft. So geschehen in deiner Verteidigung der Kommunistischen Partei gegen einen der blogsport-planetarischen «Hirntoten»: «Und die Partei hat nun einmal immer recht, schon alleine deshalb, weil sie definiert, was Recht und somit rechtens ist.» Der staatgewordene eliminatorische Antikommunismus hat […]

  • Das ist natürlich mal ein Argument, dass ihr (auch ausserhalb der Gruppe) zum Entschluss gekommen seid, dass Nordkorea ein faschistischer Staat ist.

    Ich mach doch hier nicht den Ghostwriter.

  • Bold hat den Beitrag Tresengeschichte #1 auf Bold kommentiert vor 8 Jahren, 5 Monaten

    Es läge eher an dir, deine Behauptung irgendwie zu begründen. Ich hab da keine Kategorie in welche ich das Regime in Nordkorea feinsäuberlich einsortieren kann.

  • Bold schrieb neuen Beitrag, Ameisenforscher, auf der Webseite Bold vor 8 Jahren, 5 Monaten

    Cord Riechelmann, Du schreibst in der Jungle World eine Rezension zu Niklas Luhmanns nachgelassener «Politische Soziologie». Voll des Lobes ist dein Artikel und so dürfte das Folgende auch in apologetischer Absicht geschrieben sein: «Er studiert , wie ein Evolutionsbiologe verschiedene Ameisengesellschaften untersucht und deren Funktionieren in Abhängigkeit von den Reaktionen der Ameisen auf veränderte Umweltbedingungen beschreibt.» Endgültiger kann ein Urteil […]

  • Philosophen haben die Totalität nur verschieden interpretiert, es kommt aber – man staune – darauf an, sie abzuschaffen.

    PS:
    Was zeichnet denn den Faschismus von Nordkorea so aus?

  • Bold schrieb neuen Beitrag, Totale Demokratie!, auf der Webseite Bold vor 8 Jahren, 5 Monaten

    Nous voulons vivre, Ihr habt da wiedermal was tolles rausgefunden: «Faschismus zielt auf ein Gesamtmodell der Gesellschaft ab, indem alle einer direkten Wirtschaft mitwirken sollen und welches sich per Totalität definiert.» Ich weiss nun nicht genau, wie so eine «direkte Wirtschaft» beschaffen ist und es ist mir auch schleierhaft, wie sich ein «Gesamtmodell» als «Totalität definieren» […]

  • Steht doch schon im Titel des Blogs.

  • Du verwechselst da aber gerade den Versuch aus der Krise zu kommen mit dem tatsächlichen Gelingen. Der Zusammenhang zwischen Krise und Krieg ist ja nicht einfach dergestalt, dass da das Personal des Kapitals zusammensitzt und beschliesst jetzt den tendenziellen Fall der Profitrate aufzuhalten. Aber ich glaube auch nicht, dass diese Erklärung in d…[Weiterlesen]

  • Bold schrieb neuen Beitrag, Maul halten!, auf der Webseite Bold vor 8 Jahren, 5 Monaten

    Thomas Maul, In der Ankündigung zu deinem neuen Buch schreibst du: «Orthodoxe Kommunisten sind (…) nach Auschwitz (…) gezwungen, ein Loblied des Zinses zu singen und (…) das Bürgerrecht zu verteidigen.» Wer zwingt denn die Kommunisten, zumal die orthodoxen, zu so einem Unsinn? Gerhard Scheit mit Messer? Der Weltgeist? Deine Wenigkeit? Egal. Was dabei unten rauskommen soll, […]

  • Bold schrieb neuen Beitrag, Wieder da!, auf der Webseite Bold vor 8 Jahren, 5 Monaten

    Wirtschaftsminister Brüderle, Du siehst also eine «schleichende Griechenlandisierung der deutschen Wirtschaftspolitik», wenn die Proleten mehr Käse auf’s Brot kriegen? Wie offenherzig kann man seinen Klassenstandpunkt eigentlich noch ausplaudern? Da ist doch gut zu wissen, Brüderle, dass die Proleten hierzulande noch nichtmal den Aufstand proben, wenn man ihnen direkt ins Gesicht sagt, was man von ihnen […]

  • Bold postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 8 Jahren, 5 Monaten

    Hallo Tee

  • Bold postete ein Update vor 8 Jahren, 5 Monaten

    Hallo, ich bin Bold!

  • Bold ist der Gruppe Gruppenlogo von Kommunist_innenKommunist_innen beigetreten vor 8 Jahren, 5 Monaten

  • Bold schrieb neuen Beitrag, Hallo Welt!, auf der Webseite Bold vor 8 Jahren, 5 Monaten

    Aufgabe dieses Blogs: Die Kommentierung des realexistierenden Irrsinns.

    Da kommt man auch wirklich schlecht drumherum. Überall Mülltonnen und Auffahrunfälle! Wenn man dem schon nicht in nützlicher Frist Abhilfe schaffen kann, so will es doch wenigstens kommentiert sein.

  • Bold ist nun ein Mitglied vor 8 Jahren, 5 Monaten